Theaterreihe 2017/2018

Auf die Bühne, fertig, los!!!!!!!!!!
Bald geht es wieder los mit der Kindertheaterreihe im Südviertel. Im Herbst und Winter können sich Jung und Alt auf viele lustige, spannende und neue Theaterstücke freuen.
Wir freuen uns auch auf Euch und Sie.
Bis bald in der Matthias-Claudius-Grundschule in Münster.

Vorstellungsbeginn: jeweils um 15.30 Uhr
reservierte Karten bitte bis 15.15 Uhr an der Tageskasse abholen!

Kosten: 4,50 für Kinder und Erwachsene
Vorreservierung (empfohlen!): 0251-778110 oder info@musifratz.de !!!


Unterstützt wird die Theaterreihe vom Kulturamt der Stadt Münster.
 

 "Hinter den Bergen, bei Elfe, Troll und Zwergen" - Kindertheater Musifratz


15.10.2017

Mit ihren 123 Jahren ist die Elfe Pimpinella genau im richtigen Alter um Flügel zu bekommen und erwachsen zu werden. Um das zu erreichen, muss sie eine Aufgabe lösen und beweisen, dass sie reif genug ist. So zieht sie los und macht sich auf die Suche nach dem Ort, an dem sie einen geheimen Boten treffen und ihre Aufgabe erhalten soll. Doch ausgerechnet dort wohnt die Trollfrau Knokka, die gar nicht erfreut ist über den unerwarteten Elfenbesuch. Dass Trolle stinkig, muffelig, dumm, eigenbrötlerisch und absonderlich sind, das weiß Pimpinella ja bereits aus den Klatschgeschichten ihrer Großmutter. Aber – stimmt das auch wirklich?
Ein zauberhaftes Theaterstück mit viel Musik

 "Einmal Sansibar und zurück" - Kindertheater Lupe


12.11.2017

Paul wohnt allein in einem Ballonkorb. Paulina ist ständig unterwegs, denn sie ist sehr abenteuerlustig. Eines Tages trifft sie Paul. Sie findet ihn total verrückt, denn er gießt seine Blumen mit der Aktentasche, steckt seine Briefe in den Toaster und er sammelt Geräusche.
Zuerst will Paul nichts von Paulina wissen, denn er hat Angst vor ihr, aber dann überredet Paulina ihn, zusammen nach Sansibar zu fliegen.
Eine wunderschöne Geschichte voller Charme und Witz. Über eine außergewöhnliche Begegnung, die Freude über Kleinigkeiten und kleine Geschenke, die man nicht verlieren kann.
Ein Theaterstück mit viel Musik und Tanz
hine!

 "Wolff und Weihnachtsstern" - Kindertheater Lupe


26.11.2017

„So hatte sich Serafina ihren Außendienst nicht vorgestellt. Dabei hatte sie doch alles so gut vorbereitet: Geschenke, Weihnachtsessen und alles, was Menschen zu Weihnachten noch glücklich machen kann. Außer Wolff! Eine spannende Begegnung, denn niemand sieht Serafina ihr Engelsein an. Und auch hinter Wolff verbirgt sich eine Überraschung…
Wie Geschenke plötzlich nicht mehr so wichtig sind, Weihnachtslieder aus Surinam auch ganz schön klingen und Multikulti an Weihnachten besonders viel Spaß machen kann … erzählt dieses moderne Weihnachtsmärchen mit Live-Musik auf ungewöhnlichen Instrumenten.

 "Die Lauscher" - R.A.M. Kindertheater


7.1.2018

«Die Lauscher», Herr Pling und Frau Plong, laden herzlich zu einem leckeren Geräuschcocktail in ihre Hörbar ein. Sie servieren sprudelnde Tonquellen, klingende Abenteuer und viel Musik. «Die Lauscher» bieten eine rasante und lustige Fahrt durch die Gehörgänge. Mit Fliegenklatschen-Percussion, Glasharfen-Musik, einem großen Geräuscheraten, klingender Post, den Auftritten von Klangkörper und Ohrwurm und dem «Duett von Stern und Seestern» wird das Publikum verzaubert.
«Die Lauscher» ist ein Ohrenschmaus für Klein und Groß

 "Der Zauberlehrling" - Mika und Rino


21.1.2018

Ungewöhnliches bringt das Clowntheater Miko & Rino auf die Bühne: Goethe für Kinder. Hierbei erzählen die beiden eine clowneske Fassung der alten Ballade, voller Spannung und mit verblüffenden Zaubereien. Rino ist der Zauberlehrling, der ins streng verbotene Zauberbuch schaut, als sein Meister zu einem Treffen mit anderen Zauberern reist. „Und nun sollen die Geister auch nach meinem Willen leben“, schrieb schon Goethe – und denkt sich Rino. Doch die magischen Geister machen sich selbstständig und er wird sie nicht mehr los: Der Besen will nicht mehr aufhören zu fegen, die Wäsche springt von der Leine und die Klammern tanzen im Ballett. Und dann kehrt auch noch der alte Hexenmeister zurück. Findet Rino einen Ausweg?


 "Milchstraße 21" - Sonswas Theater


4.2.2018

In Pieseldorf ist alles in Ordnung. Lisa und Tom treffen sich wie immer an ihrem Lieblingsplatz. Die Rattenmäuse schmeißen wie immer den Müll aus der Mülltonne, denn Sie wollen darin eine ordentliche Wohnung haben. Deshalb werden die beiden auch Quälgeister genannt. Plötzlich wird aber alles anders. Denn da steht auf einmal etwas herum, was da nicht hingehört und keiner kennt es.
Was ist zu tun? Den Quälgeistern ist klar, sie wollen es sofort vom Hof jagen.
Der Polizist hat es einfach. Er richtet sich genau nach seinen Vorschriften und verursacht dadurch beinahe eine Katastrophe.
Aber Lisa und Tom wollen der neuen Situation auf den Grund gehen. Natürlich gibt es für alle Beteiligten ein munteres Happyend.
Ein fröhliches, phantastisches Theaterstück über den Umgang mit Neuem und Fremden.


 
 
 
 


produced by interface medien